Pagan Coaching

Alte Pfade werden neue Wege

   Der ewige Kreis - 

dem Pfad der Jahreszeiten folgen

Band eins: Vom Lichtfest bis Mittsommer

   Band zwei: vom Fest der ersten Ernte bis Mittwinter

 

     Kompletter Band in Planung
 

Der zweite Teil meines Buches "Der ewige Kreis" 

ist in einer Vorabauflage gedruckt worden 

und kann jetzt bei mir bestellt werden. 

Melde Dich, wenn Du ein Exemplar haben willst! 

Ich freu mich!

"Wer immer Du bist, sei willkommen im zweiten Band von "Der ewige Kreis - dem Pfad der Jahreszeiten folgen"! Er lädt Dich ein, die Reise durch den Jahreskreis zu vollenden und mehr von einer Welt zu entdecken, in der Magie tatsächlich möglich ist und täglich geschieht!

Das Jahresrad dreht sich weiter - in die Dunkelheit hinein. Der Kreis schließt sich und das Dunkel gehört ebenso dazu wie das Licht!

In Texten, Liedern, Bildern und mit viel Hintergrundwissen kannst Du den heidnischen Jahreskreis hier für Dich entdecken. Zahlreiche Anregungen für Feiern und Rituale locken Dich, selbst aktiv zu werden.

Ein Buch, das Du immer wieder zur Hand nehmen kannst, um darin zu blättern und Dich inspirieren zu lassen!

Ulrich, Leser des ersten Teils, meint dazu: 

Hallo Pearl! Das ist schön, dass endlich der 2. Teil fertiggestellt ist. Den 1. Teil fand ich sehr ausführlich, gleichzeitig aber schön übersichtlich. Außerdem hast du die Seiten wunderschön illustriert. Deshalb möchte ich auf jeden Fall auch ein Exemplar des 2. Teils. Liebe Grüße Uli


REZENSION zum zweiten Teil VON CURTIS NIKE,  Religionswissenschaftlerin

veröffentlicht im Mai 2016

„Der ewige Kreis – Teil II“


Die Tage sind inzwischen länger als die Nächte. Gerne verbringe ich die lauen Frühlingsabende im Freien. In der Luft liegt der Duft des nahenden Sommers. Die Sommersonnenwende, und somit der Höhepunkt des Sonnenlichts, ist nicht mehr fern. Und passend zum kommenden Mittsommerfest möchte ich Euch ein Buch ans Herz legen, über das ich mich sehr gefreut habe. 

Bereits im letzten Mai durften wir uns über das Erscheinen des Hexenbuches Der ewige Kreis Teil I erfreuen. Hier führte uns die Autorin Pearl Branskaldi in ihrem Werk vom Lichtfest zum Mittsommerfest. Mit dem Sommerfest tritt zugleich das Jahr in seinen dunklen Zyklus ein. Der Höhepunkt des Lichtes ist auch der Zeitpunkt, an dem die Tage wieder kürzer werden und die Dunkelheit sich nach und nach wieder ein Stück mehr des Tages holt.  Auch, wenn man es noch gar nicht wirklich spürt.

Und so schließt sich der Kreis. Mit dem Erntefest im August bis zum Mittwinterfest geleitet uns der zweite Teil des Buches „Der ewige Kreis“ durch den dunklen Zyklus des Jahres. 

Leben und Tod gehören ebenso zum immer wieder kehrenden Zyklus wie Licht und Dunkel. So werden die beiden Bücher „Der ewige Kreis“ zu einem Leseerlebnis, welches durch die Jahreszeiten, durch die Höhen und Tiefen, durch die Lebensphasen der Natur geleiten.

Der Doppelband „Der Ewige Kreis“ ist für mich eine ganz besondere Publikation, die nun – durch die Veröffentlichung des zweiten Bandes – abgeschlossen ist. Die Schrift ist nicht allein ein Lehr- und Inspirationswerk über Festlichkeiten und Rituale der Hexen oder Heiden, sondern in ihm verbirgt sich ein magisch anmutendes Lesebuch, welches ich immer wieder gerne zur Hand nehme. Es ist ein Quell an Gedanken, Ideen und freudvollen Worten. So kann die Hexe, die aus welchen Gründen auch immer nicht an Ritualen Teil nehmen kann – oder alleine nicht wirken mag – mit diesem Buch auch einmal ihr Jahreskreisfest begehen! Einfach eine Kerze anzünden, das jeweilige Fest aufschlagen und stöbern. Ich bin mir sicher, dass dadurch bald die Energien zum Fließen kommen und daraus die Lust erwächst etwas eigenes zu kreieren.

Doch auch Nicht-Hexen sind eingeladen ihre Nase in diese Bücher zu stecken. Denn erfahrungsgemäß ist man nur skeptisch und furchtsam gegenüber den Dingen, die man nicht kennt. Und der lebensnahe, warmherzige und inspirierte Schreibstil der Autorin bereitet einfach nur Lesespaß auf der ganzen Linie.

     

REZENSION zum ersten Teil VON CURTIS NIKE,  Religionswissenschaftlerin

veröffentlicht im Mai 2015

(...)

Zu Beltaine in diesem Jahr erschien endlich ein Buch, welches ich lange erwartet habe. Die Autorin (...) Pearl Branskaldi arbeitet seit mehreren Jahren an ihrem Buchprojekt und legt mit Der ewige Kreis – dem Pfad der Jahreszeiten folgen Teil 1” nun den ersten Band ihres Projektes “Ins Licht – vom Lichtfest zu Mittsommer” vor. Band zwei wird – soviel kann ich Euch verraten – im nächsten Jahr zur Frühlingszeit folgen. Und bereits das vorliegende Buch zählt für mich zu einem Highlight der modernen Hexenliteratur!

Das, was diese Publikation zum Thema ‘Jahreskreisfeste’ so besonders macht, und somit auch von vielen anderen Publikationen abhebt, ist die äußerst liebevolle Aufmachung und der herzliche, zuweilen familiäre, Schreibstil. Hier hat eine erfahrene Hexe und Reclaimerin nicht nur Wissen und Informationen mitgeteilt, sondern sie lässt die Leserschaft Teil haben an ihren Erfahrungen und Empfindungen. Schon nach wenigen Zeilen hat man das Gefühl nicht das Buch einer Autorin zu lesen, sondern die Aufzeichnungen einer Freundin, die der Leserschaft Einblicke in ihre Welt gewährt. Unterstrichen wird der warmherzige Schreibstil von zahlreichen inspirierenden Fotos und Illustrationen. Zudem schafft Branskaldi es Informationen so zusammenzufassen, dass sie sowohl für Einsteiger in die Thematik gut verständlich und nachvollziehbar sind, als auch alt eingesessenen Hexen neue Impulse und Anregungen bieten.

Pearl Branskaldi legt mit ihrem Buch den ersten Teil ihres Projektes vor. Die Publikation ist in sich geschlossen und befasst sich mit den traditionellen Hexenfesten der ersten Jahreshälfte. Zuvor aber führt die Autorin gekonnt und flüssig ein in die Thematik des Hexenkultes. Eine ausführliche Einführung in das heidnische Weltbild gibt Neulingen die Möglichkeit etwas über den Hexenkult zu erfahren und Fortgeschrittenen noch einmal Impulse und Denkanregungen. Dann geht es gleich zum Hauptteil des Werkes, nämlich zu den Jahreskreisfesten. Hier verbindet die Verfasserin gekonnt Informationen, die Schilderung persönlicher Erfahrungen und kreativen Ausdruck. Überall finden sich kleine Liedertexte oder Gedichte, Fotos und verspielte Illustrationen untermalen die Thematik des jeweiligen Festes. Branskaldi verfasst aber keine pure Wiedergabe von Wissen und persönlichen Eindrücken, sondern gibt immer wieder Anregungen und Anstöße für den eigenen Umgang mit den Jahreskreisfesten. Hierbei ermutigt sie zu Kreativität und Eigen-Ausdruck. Denn im individuellen Umgang mit der Energie dieses Feste gibt es kein ‘richtig’oder ‘falsch’, sondern vor allem den Weg des Herzens! Und diesem Herzensweg kann hex’ sowohl in der Gruppe, als auch alleine folgen. Besonders angenehm ist es, dass es immer wieder Anregungen und Hinweise für Hexen gibt, die ihren Weg alleine gehen wollen oder müssen. Somit ist das Buch auch – und vielleicht gerade – für allein arbeitende Hexen ein Anker, der zeigt, dass es eine seelenverwandte Gemeinschaft gibt. Auch, wenn wir um uns herum vielleicht keine Hexen haben, mit denen wir den Weg zusammen gehen können. Und eben dieses verbindende Element macht die Publikation von Pearl Branskaldi zu einem Juwel. Sie schafft es beim Lesen der jeweiligen Zeilen die Energie im Inneren in Bewegung zu bringen. Wer dieses Buch liest und sich darauf einlässt, wird das Band zwischen allen Hexen spüren können. Dies gelingt nur wenigen: Ein Buch über Magie zu schreiben ist eines, ein magisches Buch hingegen, das ist besonders!

Pearl Branskaldi hat ein magisches Buch vorgelegt. Für mich ein ‘Muss’ im hexischen Bücherregal! Schön, informativ, bezaubernd!

Das Buch “Der ewige Kreis – Teil 1″ umfasst 239 Seiten voller Magie. Es kostet lohnenswerte 12 € (zuzüglich 3,00 € für Porto und Verpackung) und ist erhältlich bei: pearl@pagan-coaching.de

 

 

95297